Auch in diesem Jahr bietet die Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz, in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz an den Standorten Wittlich-Wengerohr und Enkenbach-Alsenborn, wieder diverse Fortbildungsveranstaltungen speziell für Kommunale Vollzugsbedienstete an.

Alle Fortbildungsangebote gliedern sich in einen rechtstheoretischen Teil sowie in Einsatz- und Situationstrainings. Details dazu, sowie alle relevanten organisatorischen Hinweise finden Sie rechts im Bereich Downloads.

Sollten Fragen unbeantwortet geblieben sein, steht Ihnen Herr Jürgen Bouhs, Tel.: 02651/983-141 oder EMail: juergen.bouhs(at)hoev.rlp.de jederzeit gerne beratend zur Seite. 

Ihre Anmeldung richten sie bitte per Email an Frau Anja Wollenweber, anja.wollenweber(at)hoev.rlp.de

Downloads

1. Hilfen bei psychischen Erkrankungen (PsychKHG) (ausgebucht)

2. Verzahnung von Theorie und Praxis (Wittlich-Wengerohr 1 Platz noch buchbar; Enkenbach-Alsenborn 1 Platz noch buchbar!)

3. Deeskalation, Stress- und Konfliktmanagement (ausgebucht)